AGCW-DL-VHF/UHF-Contest September 2015

Auswertung von Manfred Busch, DK7ZH, AGCW-DL #1537


Ergebnisse der Klasse A, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DJ9IE 10789 51 JO41FE 5 21 510
2 DK2RO 8448 39 JO50LI 4 19 578
3 DL4TO/P 7486 33 JN48UO 3 17 547
4 DL5KCI 5918 23 JO30EP 3 11 512
5 DL3IAS/P 5090 35 JN49AH 3 12 320
6 DJ7YM 4416 20 JO40VN 5 14 619
7 DL4FDI 2963 19 JO40EB 3 10 357
8 DK6HN 2645 16 JN48GU 1 9 414
9 DL9FCM 1860 13 JN49HT 3 7 322

Ergebnisse der Klasse B, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DK2GZ 12983 59 JN49GB 5 24 654
2 DL2YDS 11113 42 JO32XE 4 18 589
3 OK1OPT 8822 33 JN69NX 4 19 523
4 DL5DBT 8668 32 JO31TN 4 22 517
5 OK1HX 8429 25 JO70ND 4 15 582
6 DK2RT 7581 29 JN47IV 4 18 603
7 DF7DJ 7507 30 JO31TO 4 16 504
8 DK5JM 6877 18 JO43QS 3 13 642
9 OK1IVU 6167 23 JN69QS 4 13 505
10 DJ4WT 6097 33 JN49EL 4 17 490
11 DL8HK 6084 34 JN39MH 3 14 580
12 DL4KUG 6053 14 JO64PB 2 8 693
13 DL5AYI 5897 27 JO51FE 4 15 396
14 DL1AWM 5459 24 JO51CH 4 13 511
15 DL4MA 5229 25 JO50UQ 3 16 390
16 DL2BJB 4427 14 JO42PT 2 11 546
17 DL2MEP/P 4401 24 JO40GB 4 15 445
18 DL4MFM/P 4387 20 JO42CN 3 14 633
19 DL5BAW/P 3715 12 JO42JW 3 11 574
20 DO1AYJ 3179 18 JO50TV 2 9 382
21 DQ0X 2987 21 JN49CB 4 12 372
22 DL1GWW 2948 12 JN48QA 4 10 388
23 DL6SRD 2825 17 JN48PT 3 11 392
24 DM1PIO 2749 11 JO72BM 3 5 616
25 DJ4EJ 2650 11 JN48GC 3 7 382
26 DL2BRW 2607 11 JO72GI 2 7 629
27 DL9MFY 2491 10 JN58SD 3 8 535
28 DL0HAM 2233 15 JO62SJ 2 8 487
29 DF1IAR 1860 14 JN48HV 3 8 348
30 DL2FDL 1798 15 JO40LN 2 9 482

Ergebnisse der Klasse C, VHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DK0OG 22650 67 JN68GI 9 28 713
2 DL2OM 21907 83 JO30SN 5 31 712
3 DL2CC 20640 70 JN48WM 8 29 860
4 DL6WT 20137 81 JN39VV 5 30 597
5 F6KFH 19280 71 JN39OC 4 27 693
6 F6HJO/P 16063 38 JN27FJ 4 20 699
7 DL7AU 14487 48 JO62XE 6 27 746
8 DL8NBJ 14326 62 JO50SF 6 25 637
9 HB9CLN 14117 40 JN46AW 4 20 771
10 OK1DOL 10970 36 JN69OU 5 22 698
11 DF0WF 10179 33 JO62XR 4 16 771
12 DJ9MH 9667 50 JO50FA 4 23 489
13 HB9CQL 8344 32 JN37UM 4 17 519
14 DF4OR 8296 44 JN49CD 3 21 520
15 DF1PU 8085 41 JO40AO 4 19 504
16 DF3VM 7834 40 JN39LO 3 17 599
17 DL2RMC 7354 33 JN59IE 3 19 571
18 DK6JU 6623 29 JO31LD 3 13 508
19 DL1CW 6522 32 JN59IE 3 16 518
20 DJ2DA 5762 20 JO61PG 4 13 615
21 HA5OO 5602 10 JN97OM 2 7 703
22 DL7YS 5450 20 JO62NM 3 13 602
23 DL6UHA 5156 15 JO71HR 4 11 715
24 DK3AX 4442 21 JN59DV 4 12 511
25 OK1DDV/P 4371 13 JN79EI 5 12 542
26 DL8OAY 2900 14 JO52AO 3 11 504
27 DM2RN 2541 13 JO51UM 2 10 311
28 DK0SU 960 7 JN48NR 2 5 255
29 DF3XZ 746 7 JO53AP 1 6 444
30 LY3BF 745 1 KO24FO 2 1 745

Ergebnisse der Klasse A, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL5KCI 1064 5 JO30EP 1 4 386
2 DL9FCM 323 5 JN49HT 1 4 114
3 DL4FDI 126 4 JO40EB 1 4 145

DK6HN wurde nachträglich aus der Wertung heraus genommen bei Klasse A, UHF

Ergebnisse der Klasse B, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL5AYI 1577 7 JO51FE 1 4 360
2 DL4MA 1376 7 JO50UQ 1 5 376
3 DF7RG 1288 5 JN68HG 1 4 448
4 DF0WSB 705 4 JO31FG 1 3 281
5 DK0SU 518 3 JN48NR 1 3 242
6 DQ0X 207 2 JN49CB 1 2 173
7 DL2MEP/P 193 4 JO40GB 1 3 90
8 DL2FDL 164 2 JO40LN 1 2 101
9 DF1IAR 49 2 JN48HV 1 1 41

Ergebnisse der Klasse C, UHF:

Platz Rufzeichen Punkte QSOs QTH DXCC WW-Loc ODX
1 DL2OM 5621 23 JO30SN 2 10 699
2 DL8QS 5070 16 JO43KH 1 9 605
3 DL8NBJ 3204 16 JO50SF 2 9 581
4 DJ2DA 1656 6 JO61PG 1 5 439
5 DL6AA 1565 6 JO43JH 1 5 392
6 DJ4WT 419 3 JN49EL 1 3 242


Checklog: DL1MEB, DL7EN

VHF-Logs: 69
UHF-Logs: 19


Hier etwas Statistik:

Geloggt wurde wie folgt:

UCXLog 37
HAMOffice 35
WinContest 10
TACLog 1
TUCNAK 1
Andere 4

Alle teilgenommene Stationen aus der Karte ersichtlich:
rot: Log vorhanden, grün: Log nicht vorhanden


Kommentare

Ich hoffe im Einverständnis der Einreicher hier ein paar Textpassagen wieder zu geben:

DF0WF: Wie immer aus unserer Gegend nur wenige Stationen QRV. Mit HB9CLN hat es auch wieder geklappt, also bis zum nächsten mal.

DF3XZ: VHF/UHF Conteste machen einfach keinen Spass mehr. Kaum noch Teilnehmer und kaum jemand dreht mal seine Antenne nach Norden. Ich überlege ernsthaft, das ganze UKW-DX-Antennengeschleuder vom Dach zu nehmen und die Beko PA zu verkaufen. Da macht doch Kurzwelle erheblich mehr Spaß.

DF7DJ: Es waren wieder mal schöne Verbindungen dabei und hat Spass gemacht.

DF7RG: DL8QS und S57LM wurden hier gehört, aber leider nicht erreicht.

DJ7YM: Im letzten QSO mit G4CDN bekam ich von dem OM keine lfde Nr. und Klasse.

DJ9IE: Windstilles, mildes Wetter im Rothaargebirge, sodass der nur in 1m Höhe von der Erde am Wohnwagen eingespannte Mast mit der 4er-Rechteckserie auf 12m ausgeschoben werden konnte. Wenig Stationen aus dem Norden. Nach Süden ging es gewohnt gut, und HB9CQL konnte das erste Mal erreicht werden. Einziger Wermutstropfen: Geld und Papiere vergessen. Der Sprit hat gereicht, aber die geplante Stärkung im Turmrestaurant fiel aus. Awdh im Januar !

DK0OG: Hat mal wieder Spaß gemacht. 73.. Max. DK1MAX.

DK2RT: Mit verbesserter Ausrüstung (3 x 5el 2 m höher, als letztes Mal und besser drehbar) ging es wieder an den gleichen Platz in JN47IV. Das Wetter war gut, allerdings merklich kühl, schon beim Aufbauen im Freien, und recht windig. Pünktlich ging es los und lief ganz gut seinen gewohnten Gang bis der PC eine Dreiviertelstunde vor Ende abschaltete. Das hatten wir schon letztes Mal – was ist denn nun schon wieder los? Einfache Lösung: Der China-Schrott, welcher aus 12 V 19 V machen soll, ging nur eine Zeitlang, dann legte das NT thermisch die Ohren an. Also wieder weiter von Hand. Wie war doch die letzte QSO-Nummer? Auch hier wieder daneben geschätzt, was wegen 2 doppelt vergebener Nummern ein paar Hundert Punkte gekostet hat. Dann die "Reparatur". Hatte noch 2 kleine 6V-Bleiakkus mit 1 Ah dabei, diese parallel und mit 12 V in Reihe das gibt 18 V für den Laptop – geht das? Ja, es geht. Mit der PC Restanzeige "Batterie =3%" ging es gerade noch bis ans Ende des Contests. So war dieser Contest nicht optimal gelaufen, hat aber trotzdem Spaß gemacht mit ODX= 603 km mit DL7YS. Der Abbau in der Dämmerung war schnell gemacht – inzwischen war es anständig kalt, ein Paar Handschuhe und ein Glühwein wären nicht schlecht gewesen. Hier zwei Fotos dazu, Foto1 und Foto2, 73 und cuagn im Frühjahr 2016 (wenn kein Schnee liegt) de Hannes, DK2RT

DL0HAM: LPDA = 45m ASL, entspricht 12m ü.Grund. 73 Manfred de Horst

DL1GWW: FT-857d, 4fach Oblong nach DK7ZB

DL2OM: Ausbreitungsbedingungen leider noch nicht "herbstlich". Dennoch gute Beteiligung. Zum Schluß beglückten mich G4KVT IO81 auf 2 m und IK3VZO JN55 auf 70 cm - jeweils 700 km.

DL2YDS: Im Teutoburger Wald bei Holperdorp - Lienen ist ein neuer Aussichtspunkt angelegt worden - direkt am Steinbruch. Der Weg dorthin ist jedoch auf dem letzten Stück für PKW gesperrt; somit dann vom Parkplatz aus alles Schleppen. Dafür ging es von hier, JO32XE gut bis sehr gut - hat Spaß gemacht, auch das Wetter zeigt sich angenehm spätsommerlich warm. Anbei 2 Fotos (Foto-1 und Foto-2). vy 73 Stefan

DL3IAS/P: Aufgrund des schönen Wetters entschloss ich mich kurzfristig für einen Portabel Einsatz in Klasse A auf 2 Meter. Ziel war der Parkplatz knapp unterhalb der Kalmit, dem höchsten Berg in der Pfalz. Als Transceiver kam mein KX3 mit dem internen 2 Meter Transverter KX3-2M (2,5 Watt Ausgangsleistung) zum Einsatz. Nicht ohne Risiko, denn der HF Pegel ist auf der Kalmit dank eines Rundfunksenders gewaltig, und die Selektion beim KX3 auf 2 Meter platzbedingt nicht sehr hoch. Die Antenne war eine HB9CV in 5 Meter über Grund und etwa 655 Meter über Normal Null. In der Tat zeigten sich nach dem Stationsaufbau und Test vor Beginn des Kontest sehr starke Zustopfeffekte in Richtung Osten. Aber genau dahin war ich sowieso schon durch den Gipfel abgeschattet. Die anderen drei Himmelsrichtungen waren halbwegs ruhig. Mit mulmigen Gefühlen (QRM) startete ich pünktlich den Kontest. Es lief dann doch überraschend gut! Eigenes Rufen brachte am Anfang sogar ein kleines Pile Up zustande. Insbesondere in Richtung NRW gab es schöne Signale. Am Ende waren 35 QSOs im Log. Mehr mache ich von Zuhause aus (Klasse B) in der Regel auch nicht. Der Schnitt war mit etwa 150 km/QSO nicht besonders hoch. Dies war aber auch der kleinen Strahlungsleistung von etwa 10 Watt EIRP geschuldet. Betrieb auf 70cm war nicht geplant. Vielen Dank an alle die mein QRP Signal gehört haben. Anbei noch zwei Fotos: Foto1, Foto2

DL4TO/P: Gewählter Portabel-Standort: Albtraufkante bei Bad Überkingen (auf dem Duchstetten), 786 m hoch. Außer nach Westen alles frei, deshalb 2 Antennen auf "leichtem" GfK-Mast (12,5m) montiert. Böiger Herbstwind und Temperaturen gefühlt unter 10 Grad waren eine Herausforderung, es hat dennoch wieder großen Spass gemacht! AGCW-VHF-Conteste sind ideal für Bergwanderer/Portabel-Einsatz! Hier noch Fotos: Foto1, Foto2 und Foto3

DL8HK: Mit 5-element Yagi und FT857 an der Autobatterie

F6HJO/P: Hat Spass gemacht, trotzt Bedingungen, die besser hätten sein können...

F6KFH: wieder viele freude beim contest beeindruckend war teilweise der pile up !! Vielen dank an alle stationnen

HB9CLN: Hier mein Log zum UKW-Contest von gestern (nur 144MHz). Diesmal hab ich mir einen Wanderberg im Kanton Obwalden (Rickhubel, 1934m) als QTH ausgesucht. Da ich mich beim Aufstieg verlaufen hatte, konnte ich erst mit einer guten halben Stunden Verspätung beginnen und die Vernunft gebot, vor dem Contest-Ende abzubauen, um den Abstieg sicher bei Tageslicht zu schaffen, so dass ich nur gut zwei Stunden aktiv war. Trotzdem kam viel ins Log und die QSO-Rate nahm auch gegen Ende kaum ab, es war also richtig viel los. RIG IC202, 100W und eine kleine 5el-Yagi. Anbei ein Gipfelfoto, Aussicht gabs leider keine, aber man war ja anderweitig beschäftigt!

HB9CQL: Hat wieder grossen Spass gemacht. Auch mit fast 70 Jahren macht UKW noch Freude. Leider mag ich nicht mehr das ganze Material auf einen Hügel schleppen. So bleibe ich an meiner Station im Clubhaus. Leider bin ich nur 355 m.ü.M etwa 200 m über dem Rhein. Vor mir liegt der Schwarzwald, der mich bei starker Bewölkung, nach Norden abschirmt.

Die nächsten Contesttermine bitte vormerken: 01.01.2016, 19.03.2016, 18.06.2016, 24.09.2016


vy 73/55 de Manfred, DK7ZH
Member of AGCW 1537, RRDXA, HHC 2218
e-mail: manfred@dk7zh.de homepage: http://www.dk7zh.de

ACHTUNG: Die Original-Ausschreibung kann hier abgerufen werden

Folgende Freeware bzw. Shareware-Logprogramme können benutzt werden:
- Freeware HAM AGCW UKW http://www.qslonline.de/hk/eigen/kontest.htm#hamagcwukw
- Shareware UcxLog - Log and Contest Program http://www.ucxlog.org
- Freeware WinContest von DD3KU