AGCW-DL-VHF/UHF-Contest März 2019

Auswertung von / Evaluation of: Manfred Busch, DK7ZH, AGCW-DL #1537

Stand / State: Donnerstag, 21.03.2019 22:11

Conteststart am / Contest Start on: 16.03.2019 von 1400 bis 1759 UTC

Einsendeschluss / Deadline: Montag, 01.04.2019


Bisher sind folgende Logs eingegangen / So far, the following logs received :

VHF:
DB1YV, DB3LO, DF0WF, DF1IAR, DF3OL, DF4OR, DF8VO, DJ2IA, DJ4KW, DJ4WT, DJ9MH, DK0OG, DK1A, DK1FY, DK2EA, DK2GZ, DK2RT, DK2TC, DK3AX, DK9TF, DL0DA, DL1ALF/P, DL1RIO, DL2GPK, DL2LSM, DL2MEP/P, DL2OM, DL2YDS, DL3HR, DL4FCH, DL4FDI, DL4KUG, DL4MFM/P, DL4YDR, DL5DSB, DL6SRD, DL6WT, DL6ZB, DL8LAQ, DM1PIO, F6HOK, F8KLY, HA5OO, HB9BOS, HB9CLN, HB9CQL, HB9IRF, OK1KCB, OK2KW, PA3CWN, SN1I

UHF:
DB3LO, DF0WF, DF2AP, DF8VO, DJ4KW, DJ4WT, DJ9MH, DK0OG, DK2EA, DK2GZ, DK2TC, DK3AX, DL1ALF/P, DL2LSM, DL2MEP/P, DL2OM, DL2YDS, DL3HR, DL3RBH, DL4FCH, DL4FDI, DL6AA, DL6ZB, DL8QS


Anzahl der eingegangenen Logs / Total number of logs: 75

Checklog: DK2VM, DK7ZH, DL4MA

Kommentare

Ich hoffe im Einverständnis der Einreicher hier ein paar Textpassagen wieder zu geben:

DF0WF: OP DL2BWH: Ich dachte ich bin alleine auf den 2m Band, zeitweise nicht ein Signal und wenn, dann extrem leise. Das dichteste QSO 160 km. Es wurden nur 11 auf 2m und 4 auf 70 cm. Hier alle ueber 190 km. Im Nahfeld nicht ein Signal!

DF2AP: kurz reingehört, leider diesmal auf UHF nur 1 QSO

DF3OL: Zum Contest zieht ein Tiefdruck mit Regen auf. Leider auch diesmal. conds sehr mieserabel...

DJ2IA: 100Watt

DJ9MH: Von DK2GZ auf 70 cm geschickt. Gute Freunde.......

DK0OG: OP: DD2ML

DK1FY: Yaesu FT857D Vertikal Diamond X510 50 w

DK2RT: Es war mir aus Zeitgründen nicht möglich, vom gewohnten Contestplatz QRV zu sein, daher habe ich es einmal (und sicher das einzige Mal) von zuhause aus probiert, mit reduzierten Erwartungen. Was geht mit 20 W an einer horizontalen HB9CV, auch wenn diese 35 m über Grund ist? Nicht sehr viel. Man hört wohl einige, aber erreicht sie nicht. Beim nächsten Mal bin ich wieder wie gewohnt dabei mit 3x5 el von den Bergen ausserhalb, freue mich schon darauf. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Mit Gruss und 73 de Hannes DK2RT

DL1ALF/P: Regen- und Nebelschwaden mit Sturmboeen-schlechte condx! 2m mit DL2OM und PA3CWN leider nicht geklappt, nochmals besten Dank an HB9CLN fuer die vielen Versuche ! Awdh im Juni? 73 55 Kurt DL1ALF+

DL2GPK: Danke für die von mir gearbeiteten Stationen für QRS die Geduld und den Ham Spirit für den CW-Wiedereinsteiger.

DL2MEP/P: /p Kontest-QTH nr Frankfurt/Main

DL2MEP/P: /p Kontest-QTH nr Frankfurt/Main

DL2OM: Leider wichen die diversen EA1-Stationen nicht davon ab, konsequent im Mode FT8 zu arbeiten, was auch für andere galt. Sicherlich wären CW-QSOs möglich gewesen. Insofern blieb es bei nur einer DX-Verbindung mit F4VPC IN87VV (767). Schade.

DL2YDS: Mein Portabel QTH war diesmal am Südhang des Wiehengebierges bei Rödinghausen, JO42FG. Durch die Lage am Hang war ich praktisch ganz abgeschnitten vom Norden. Dafür ging es Richtung SW - O recht gut, z.T. auch noch NO.

DL3HR: Es hat mir wieder grossen Spass gemacht, vielen Dank an alle Teilnehmer und Ausrichter. Vy73!

DL3RBH: war überrascht von der Aktivität auf 70cm. Die Bedingungen waren nicht zu schlecht.

DL4FCH: Yaesu FT-790RII + PA 25W + 16el Yagi

DL4FCH: Yaesu FT-290RII + PA 25W + 9el Yagi

DL5DSB: Good tropo conds in SW-DL and nice signals from F6HOK & HB9CLN in JO71ec, hpe cuagn in June, 73 de DL5DSB

F6HOK: Freue mich immer fürs mitmachen. Bedingungen nichts besonderes. Zum Glück und wie immer zahreichende stationen qrv; Vielen Dank, Michel F6HOK

F8KLY: Anstrengend, wenn man weit weg wohnt !

HB9BOS: Leider nur eine Stunde Zeit zu mitmachen. Schade, dass es Stationen gibt die mit Automaten den RPRT durchgeben und das mit Tempo 180 ist sinnlos.

HB9CLN: Anbei mein Log vom UKW-Contest vom vergangenen Wochenende, diesmal bei schönstem Wetter von der Ahornalp, das ist ca. 2.5km südlich des Januarstandorts und mit 1134m asl. gut 200m höher (aber gleicher LOC). Dies ist mein bestes Resultat für den Märztermin dieses Contests. RIG IC202, PA 400W, ANT 7el. nach DK7ZB. Beste 73 und bis zum nächste Mal, CWFE Werner HB9CLN

HB9IRF: Immerhin hat es aus dem Auto heraus fuer ein paar QSO gereicht. FT857 mit Mobilantenne, 5/8 + 1/4 Lambda gestockt. 50 W Klasse B. Standort JN47NL auf ca. 770 m mit Blick über den Bodensee. Oberhalb von Greuterschberg bei Braunau. Das Wetter hat es gut gemeint am Samstag, es hat Spass gemacht den OM zu ein "paar" Punkten zu verhelfen. 73 de Gerald