+++Kleine Geschichten für den AGCW-Kurier+++ Im vergangenen AGCW-Kurier riefen wir...

AGCW-Kurier

Früher AGCW-Info

Ohne Kommunikation kommen wir nicht weit. Als Funkamateure haben wir zwar das einzigartige Privileg, uns über alle Grenzen hinweg per Funk zu verständigen, aber längst nicht jedes Mitglied hat die Gelegenheit, am AGCW-Montagsnet teilzunehmen. Informationen finden Sie in unserem Sendeplan, die Telegramme landen später im Telegramm-Archiv (Noch nicht fertiggestellt!)

Mehrmals im Jahr gibt die AGCW ihr Informationsblatt heraus, den AGCW-Kurier.

Auch wenn wir eine der ältesten elektronischen Kommunikationsformen pflegen, hindert uns das nicht daran, auch die neuen Formen der Kommunikation im Internet zu nutzen. So hat die AGCW seit Anfang 1999 eine eigene Mailingliste und seit Anfang 2014 ein Forum, das von ALLEN gelesen werden kann, aber nur Mitglieder sind schreibberechtigt. (Das neue Forum ist noch nicht fertiggestellt!)

Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Telegrafie (AGCW-DL e.V.) zur Notwendigkeit des Nachweises von CW-Kenntnissen für den Kurzwellenzugang.

Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e.V. zur ersatzlosen Streichung des Prüfungsteils “Hören und Geben von Morsezeichen” aus der Amateurfunkprüfung.

Der Redaktionskreis des Vereins erstellt im Lauf eines Jahres 3-4
Ausgaben des Mitgliedermagazins AGCW-Kurier  als Nachfolge unserer
früheren Publikation AGCW-Info. Beiträge dafür sind jederzeit
erwünscht, Einreichung bitte per E-Mail an redaktion@agcw.de oder über das Formular am Ende dieser Seite.

Beiträge für den AGCW-Kurier einreichen.