+++Kleine Geschichten für den AGCW-Kurier+++ Im vergangenen AGCW-Kurier riefen wir...

VHF/UHF-Contest

Ziel und Klassen

Steigerung der CW-Aktivität auf den UKW-Bändern. Teilnehmen können alle Funkamateure.

A: bis 5 Watt Output

B: mehr als 5 bis 50 Watt Output

C: mehr als 50 Watt Output

 Während eines Contest-Abschnitts dürfen weder Klasse, noch Standort gewechselt werden.

 

Termine

Jährlich am 1. Januar, am 3. Samstag im März, am 3. Samstag im Juni und am 4. Samstag im September, jeweils

  • VHF von 14.00 bis 17.00 UTC auf 2m (144 MHz) und
  • UHF von 17.00 bis 18.00 UTC auf 70cm (432 MHz)

 

Betrieb

  1. Frequenzen

    VHF 144.025 – 144.150 MHz

    UHF 432.025 – 432.150 MHz

  2. Nur CW (A1A).

    Es ist ausschließlich nur Einmann-Betrieb erlaubt (Single-OP). Der Einsatz von Decodern oder Lesesoftware ist nicht gestattet.

    ANRUF: CQ AGCW TEST

    RAPPORT: RST und fortlaufende 3-stellige QSO-Nummer
    (ab 001)/Klasse/WW-Locator. Die Schrägstriche sind mitzutasten.

    Beispiel: 579001/A/JO31XX

    SONSTIGES: Die Teilnahme einer Klubstation ist nur dann gültig, wenn sie von einem einzigen Operator bedient wird.
    In diesem Fall benutzt der Operator während des gesamten Contests ausschließlich das Klubrufzeichen.

Termin

1. Januar und 3. Samstag im März, 3. Samstag im Juni, 4. Samstag im September

Teilnahmeurkunde

Bei einer Mindestzahl von 20 Logeinreichungen pro Band und OP werden Urkunden ausgegeben

Wertung

QRB - 1 Pkt. je Kilometer Strecke, Summe aller QRB Punkte

Software

Kostenlose Software hier herunterladen. HAM-AGCW-UKW

Betriebsart

Nur CW (A1A)

Auswerter

Herbert Aschoff (DF7DJ), Bergkamener Straße 76, D- 59174 Kamen, E-Mail: vhfuhf@agcw.de

Logs

Auch nicht komplettierte QSOs müssen im Log erscheinen, werden jedoch bei der Zählung nicht berücksichtigt. Jedes Band zählt einzeln, weshalb je ein Log pro Band zu erstellen ist. Die Nichtbeachtung der Regeln kann zur Disqualifikation führen. Die Logs im REG1TEST-Format (EDI) werden auf http://contest.agcw.de/vhfuhf abgelegt. Fehlerhaft eingereichte Logs werden nicht manuell korrigiert und nehmen nicht an der Auswertung teil. Eine Beschreibung des REG1TEST-Formats ist hier zu finden, das Beispiel einer Logdatei kann hier betrachtet werden. Sollte es zu Störungen bei der automatischen Logannahme kommen, ist ersatzweise eine Einreichung per E-Mail möglich. Annahmeschluss für Logdateien spätestens acht Tage nach Ende des Wettbewerbs.

Abgabe

Spätestens 8 Tage nach Wettbewerbsende, verspätete Einreichungen werden nicht berücksichtigt.

LOG EINREICHEN

Ergebnisse, Neuigkeiten und vieles mehr

Dies ist der erste Beitrag für alle Conteste - >...

Weiterlesen01.09.2020

Fragen zum Contest?

Wir stehen Rede und Antwort!