VHF-UHF Neujahrscon...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

VHF-UHF Neujahrscontest 2022

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
507 Ansichten
DF7DJ
Beiträge: 19
Themenstarter
(@df7dj)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Liebe VHF-UHF Fans,

am Neujahrstag ist es wieder soweit. Es ist wieder VHF-UHF Contest am 1 Januar 2022 um 14.00 Uhr UTC. Daran ändert auch ein Virus nichts.

Ich freue mich auf rege Teilnahme. Allerdings bin ich im Winter nicht portabel , sondern vom Home QTH in JO31TO, auf dem Band. Haltet Euch diesen Termin frei.

Die Auschreibungsbedingungen gibts auf der AGCW-Website:  https://www.agcw.de/contest/vhf-uhf/

 

73 Bert, DF7DJ 

3 Antworten
DF7DJ
Beiträge: 19
Themenstarter
(@df7dj)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo VHF-UHF Freunde..

das war wieder ein aufregender Neujahrstag. Am Morgen der AGCW-HNY auf Kurzwelle. Am Nachmittag dann VHF-UHF. Die YL hat SIE zu mir gesagt.

Im Winter bleibt meist nichts anderes als vom Home-QTH teil zu nehmen. Ich habe hier daheim eine 10 ele Yagi nach DK7ZB mit 6m Boomlänge. Ich funke dann mit einem Kenwood TS-2000 der satte 100 Watt erzeugt. Leider bringe ich nur 50 Watt an die Antenne, da die Speiseleitung 60m lang ist. Trotz 7/8 Zoll Cellflex. 

Es ging für mich ganz gut. die weiteste Verbindung war wieder mal OK2DTF/P. Das sind für mich 725 Km. 

Ich habe zurzeit 68 VHF und 23 UHF Logs. vorliegen. Erfahrungsgemäß kommt da aber noch was dazu. Erfreulicherweise sind eine Menge Logs aus dem Osteuropäischen Raum (OK1,OK2,HA,YO,9A2,S59 und SP6) angekommen. Das liegt wohl an der mächtigen Werbung vom OK2DTF. Er scheint einen riesigen E-Mail Verteiler zu haben und rührt vor dem Wettbewerb die Werbetrommel. Er macht natürlich auch ein sehr gutes Signal und erreicht auch gern mal ON,F und PA.

So hat es wieder allen Spass gemacht, wie ich aus den Mails ersehen kann. Freue mich schon auf die Auswertung. Passt auf Euch auf und bleibt gesund.

73 Bert, DF7DJ 

Antwort
DJ9BM
Beiträge: 2
(@dj9bm)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo Bert,

schön, dass die Beteiligung so gut war. In meinem Beitrag für das CW QTC im Februarheft des FA hatte ich schon vor Redaktionsschluss auf Verdacht von einer guten Beteiligung beim  HNY und VHF/UHF  der AGCW geschrieben.  Zum Glück habe ich nicht daneben gelegen, hi.

73, Vollker, DJ9BM

Antwort
DF7DJ
Beiträge: 19
Themenstarter
(@df7dj)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Nachdem wir die Ergebnisse des AGCW VHF-UHF Wettbewerbs am 20.Januar 2020 veröffentlicht haben, kam von OK1KTW /OP OK1MZM folgende, lesenswerte Zuschrift.  Es handelt sich um eine maschinelle Übersetzung aus dem Tschechischen..

 

AGCW-Anlage bei OK1KTW
13.1.2022

Ich habe schon eine Weile überlegt, ob ich eine Weile innehalten, mich auf den VHF-Kalender zurücklehnen und mich daran erinnern sollte, an welchen kleineren, aber lustigen 2-Meter-Rennen ich vor weniger als zwanzig Jahren teilgenommen habe, als ich noch in Pilsen war und studierte an der UWB (und hatte eine Menge Zeit, HI). Das einzige Rennen, an das ich mich erinnern konnte, war das AGCW. Jetzt, wo ich einen kleineren Mast mit einer Antenne im Haus habe, dachte ich, es wäre schön, AGCW von Svitavy aus zu versuchen, um mir ein Bild davon zu machen, wie es nach Westen gehen wird (ich habe ein relativ hohes Massiv in dieser Richtung). Doch am Ende kam es ganz anders. Erstmal habe ich dank ein paar Tests und zwei UKW-PAs herausgefunden, dass es bei mir im Westen wirklich nicht funktioniert und es nichts mehr herauszufinden gibt; Und zweitens hat Drahoš OK2DTF gerade AGCW eine solche Anzeige im RA / RZ-Magazin gemacht, dass er mich motiviert hat, nicht nur daran teilzunehmen,es aber ordentlich bergab zu lassen, nämlich ab Lázek (JN89IW) unter unserer Vereinsmarke OK1KTW.
Die Frage war, welches Gerät verwendet werden soll. Ein paar Tage vor der Entscheidung zur Teilnahme kam ein DB6NT-Transverter aus Deutschland zu mir, aber ich hatte keine Verkabelung, Schalldämpfer, nichts. Und ein paar Tage davor kam SS2DX, das ich gerade irgendwie in Betrieb genommen hatte, aber keine Erfahrung mehr damit hatte. Auf jeden Fall war es eine nette Idee, AGCW für diese Besetzung zu verlassen.
Am Ende war es kein Problem alles aufzulösen und ich war bereit für das Rennen. Nur der Kram, den man zu Hause einpacken und dann am Berg wieder auspacken und hauptsächlich angreifen muss. Ich habe alles für 2 Stunden angeschlossen, also genau die Zeit, die ich dafür eingestellt habe. Als ich den letzten Stecker angeschlossen hatte, begann das Rennen. Ich habe 4x 3wl (20 dBd) und 2xGW4CQT Antennen verwendet. Von Anfang bis Ende hatte ich damit zu kämpfen, dass mein Computer nur versuchte, den SDR und das Tagebuch zu straffen, sodass meine Kopfhörer weiter hämmerten und die CW-Signale schwer zu lesen waren, obwohl sie stark waren. Es war also ein ziemlicher Kampf, aber es gab keine Möglichkeit, ihn zu lösen, also biss ich die Zähne zusammen, wie ich es von großen Rennen gewohnt war, und tat, was ich konnte.
Die Band war relativ lebhaft, als ich erwartet hatte. Das war eine angenehme Überraschung. Drahoš hat mit seinem Artikel sicherlich ein wenig dazu beigetragen und dann per E-Mail-Kommunikation mit einer Reihe von Stationen, TNX Drahoš! Bereits bei der elften Verbindung rief mich I6WJB von JN72 in einer Entfernung von 856 km an. Aber auch DL-Stationen können unsere Höhen beglücken, so ist zum Beispiel DP4E mit 720 km von JO32 ein schöner DX. Das war ich aus Pilsen, HI, nicht gewohnt.
Klassisch gelungen ist die PA4EME (775 km) und die schon traditionelle ODX Gaetan ON4KHG ab JO10 909 km, die wir von unserer Höhe aus immer dann machen, wenn wir ohne Flugzeug unter allen Bedingungen losfahren. Nur manchmal passiert er SSB und manchmal nur CW. Diesmal war es die zweite Option - die Bedingungen waren nicht besonders.
Ich habe die letzte Stunde durchgewühlt und hatte das Gefühl, dass die Stationen schon übernommen sind und ich nur noch verlieren kann. Ich habe nur 12 QSOs gemacht.
Insgesamt wurden 63 QSOs erreicht, was ein Ergebnis von 25.608 Punkten ergibt.

Statistiken:
DXCCs: 15
-------------
DL: 12363 24 SP: 1427 4 HB: 697 1 9A: 413 1
I: 2178 3 ON: 909 1 YU: 606 1 S5: 366 1
OK: 2026 15 PA: 775 1 YO: 572 1 OE: 233 1
HA: 1789 5 OZ: 710 1 OM: 544 3

TOP 10 DX-QSOs:
-------------------
ON4KHG JO10XO 908 km
I6WJB JN72CK 855 km
PA4EME JO20WX 774 km
DP4E JO32LA 720 km
OZ1HDF JO55UN 709 km
DF8V JN39LH 705 km
DL6BF JO32QI 703 km
I5MZY / 4 JN64DJ 700 km
HB9CLN JN47BG 696 km
DH8IAB JO30NO 684 km

Ich habe das Rennen sehr genossen. Zum ersten Mal habe ich das Setup SS2DX + DB6NT +40 ausprobiert und es lief perfekt, bis auf meinen langsameren Computer und das damit verbundene Knacken und Knallen in meinen Kopfhörern.

Die Ergebnisse könnten bald auf der Rennwebsite zu finden sein: https://www.agcw.de/contest/vhf-uhf /"> https://www.agcw.de/contest/vhf-uhf/

73 Miloš OK1MZM

Antwort
Teilen: