Liebe Telegrafistinnen und Telegrafisten, das Endergebnis unseres Schlackertasten-Abends vom 19.10.2022...

Read More

+++ AGCW-Ehrennadel für DL1DXL +++   Aus Anlass seines 75....

Read More

DTC 2022: Endergebnis veröffentlicht.Das Endergebnis und der Urkundendownload steht ab...

Read More

Liebe Telegrafistinnen und Telegrafisten, das Endergebnis unseres Wettbewerbs Handtastenparty 40...

Read More

Stimmen zum CW-Wochenende

DL1LAF
30/04/2022

Mit Freunden und Mitgliedern teilen

+++ Stimmen zum CW-Wochenende +++

Hier ein paar Bemerkungen der Besucher. Im nächsten Kurier werde wir darüber berichten.

 

 

…PA3HEN, PA3ARM and I attended the CW weekend of the AGCW in Erbenhausen.
For Harry PA3ARM and me it was the first time.
We arrived on Friday in winterly christmas like condx. Just in time, because roads became very slippery.
PA3ARM received a certificate for 40 years membership of the AGCW. To his suprise it was written in perfect Dutch.
Theo PA3HEN was able to discuss CW activities with the AGCW.
It was a pleasure to have eyeball qso with hams we only have met on the air.
We had a very good time in Erbenhausen.
Thanks AGCW for a very well organised CW meeting!
73 Jan PA0SIM

 

…vom 01. April bis zum 03. April 2022 fand nun – nach coronabedingter Pause – das Treffen der AGCW im Prima-Hotel Eisenacher Haus in Erbenhausen endlich wieder statt.

Insgesamt 24 OMs und sechs YL‘s / XYL‘s reisten aus allen Landesteilen und auch aus PA0 in die Rhön an.

Zu ersten Mal waren meine XYL Sonja und ich dabei. Wir ziehen das Resümee – prima, wie auch der Name des Hotels!

Das Vorbereitungsteam, die Sekretärin der AGCW Susanne DC4LV, der Kassenwart Joachim DL1LAF, die drei Vorsitzenden Michael DK4WX, Lothar DL1DXL und Volker DJ9BM hat ein unvergessliches Treffen organisiert.

Dazu kommen noch die guten Vorträge von Felix DL5XL (Funkamateure in der Antarktis), Tom DL2RMC (Ghana) und Sylvester DH4PB (Funkurlaub Peleponnes). Jeder hat auf spezielle Art und Weise seinen Vortrag gestaltet und die vielen Fragen geduldig beantwortet.

Auch Karl DC8ED hat seine historischen Funkgeräte ausgiebig erläutert. Jeder, ob Newcomer oder OM seit vielen Jahren oder gar Jahrzehnten, konnte etwas mitnehmen.

Die zahllosen Gespräche in kleinen Gruppen waren für mich jedenfalls „Gold“ wert. Das trifft auf alle OM‘s zu, wie z. B. DL6LBI, Ingo mit seinen Eigenbau-Morsetasten, Erläuterungen zur Antennenbaupraxis von DL1DXL Lothar und die praktischen Vorführungen der eigenen Funktechnik von Karl DC8ED. Auch zu Nachwuchs- und Ausbildungsfragen gab es kleine Gruppengespräche mit Lösungsansätzen von z. B. Chris DL7SAQ.

Weitere Höhepunkte waren CW-QSOs von mehreren OMs mit DL2AXM Franz, der inzwischen stolze 100 Jahre „jung“ ist und einen sauberen Telegrafiebetrieb durchführt sowie für mich persönlich die direkte QSL-Karten-Übergabe von Tom an mich für QSOs mit 9G5FI, HZ1FI/p und DL2RMC im Zeitraum von 2018 bis 2022.

Der DTP hatte zwölf Teilnehmer, die sich den Disziplinen Hören und Geben von Buchstaben, Zahlen und Mischtexten sowie RufzXP und MorseRunner stellten. Das Team um Ulf DL5AXX leistete eine zeitaufwendige und Nerven kostende Arbeit bei Vorbereitung, Durchführung und Auswertung.

Es hat allen Teilnehmern ausnahmslos viel Spaß gemacht und mir konkret viele Hinweise für QSOs und technische Veränderungen bei Contestteilnahmen gegeben.

Unterkunft, Essen und Trinken ließen kaum Wünsche offen. Mehrere XYLs und OMs haben die Entspannung in der hauseigenen Sauna genossen.

Der überraschende erneute Wintereinbruch am 1. April war kein Aprilscherz und hat uns beim Herausziehen von zwei Pkws aus dem Straßengraben gezeigt, dass wir auch in außergewöhnlichen Situationen Teamgeist beweisen und nicht nur funken können. Das „Abschleppfahrzeug“, unser wintererprobter Pkw, wurde von mir, DL8UKW, gesteuert. Auch Wolfgang, DF4XG, hat den Kleintransporter von Red, DL1BUG, vom verschneiten Parkplatz wieder zurück auf die Straße geholt.
Mit unseren winterfesten Volvo-Pkw, egal welchen Alters, haben wir so ADAC-würdige Leistungen erbracht.

Ein dritter Pkw musste nach seiner Berührung mit einem Straßenbaum leider vom ADAC per Huckepack zur Reparatur in eine Werkstatt transportiert werden; der Schaden war doch erheblich.

Glücklicherweise gab es keine Verletzungen bei allen drei Pkw-Fahrern und auch nicht beim Bergungstrupp für „durch Schnee in Straßennot geratene Fahrzeuge“.

Auch den anwesenden YL‘s /XYL‘s hat das Treffen Freude gebracht, konnten sie ja gegenseitig über ihre „Probleme“ beim Umgang mit ihren OM‘s sprechen.

Die drei Vorträge weckten bei so ziemlich allen Zuhörern das latente Reisefieber, wenn es auch nicht gerade die Antarktis werden soll.

Das nächste Treffen im April 2023 wird hoffentlich recht viele Mitglieder der AGCW und ihre Partner nach Erbenhausen führen.

Uli, DL8UKW, AGCW #1935

 

…danke auch für wieder eines schönes Wochenende.
Es hat mich gefreut wieder dabei zu sein.
Lieben Gruss
73, Theo, PA3HEN

 

…nogmaals bedankt voor alles.
We zien elkaar op de Ham radio in Friedrichshafen.
Ik kijk met belangstelling uit naar het definitieve verslag en de fotos.
DANKE UND 73
AGBP/AWDH/AWDS
Harry PA3ARM
 
…Wolfgang (DF4XG, #885) berichtet..
… OV Winsen/Luhe (E33) berichtet…

 

 

 

 

 

 

Melden Sie sich bitte an, wenn Sie die Kommentarfunktion aktivieren möchten. 

Weitere Beiträge

Archivieren

Ergebnis Schlackertasten-Abend Oktober veröffentlicht

Liebe Telegrafistinnen und Telegrafisten, das Endergebnis unseres Schlackertasten-Abends vom 19.10.2022 liegt nun vor. Teilnahmeurkunden als PDF können wie gewohnt von dieser [Seite] exportiert werden. Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Archivieren

AGCW-Ehrennadel für DL1DXL

+++ AGCW-Ehrennadel für DL1DXL +++   Aus Anlass seines 75. Geburtstages wurde OM Lothar Grahle (DL1DXL) während des OV-Abends am 16. November 2022 die “Goldene Ehrennadel der AGCW-DL” verliehen. Seit

Du hast eine Geschichte?

Teile sie mit uns!

Noch kein AGCW-Konto? Hier registrieren!